Home > Politik & Soziales > Wider den Faschismus Navigations-Menü EIN / AUS

www.joergei.de

Wider den Faschismus


"Die Ereignisse von 1933 bis 1945 hätten spätestens 1928 bekämpft werden müssen. Später war es zu spät. Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird. Man darf nicht warten, bis aus dem Schneeball eine Lawine geworden ist. Man muss den rollenden Schneeball zertreten. Die Lawine hält keiner mehr auf."

Erich Kästner (1899 - 1974)

Quelle:
https://myzitate.de/erich-kastner/

 
 
 
 
 

"1933 wäre verhindert worden, wenn alle Gegner der Nazis ihren Streit untereinander zurückgestellt und gemeinsam gehandelt hätten. Dass dieses gemeinsame Handeln nicht zustande kam, dafür gab es für die Hitlergegner in der Generation meiner Eltern nur eine einzige Entschuldigung: Sie hatten keine Erfahrung, was Faschismus bedeutet, wenn er einmal an der Macht ist. Aber heute haben wir alle diese Erfahrung, heute muss jeder wissen, was Faschismus bedeutet. Für alle zukünftigen Generationen gibt es keine Entschuldigung mehr, wenn sie den Faschismus nicht verhindern!"

Peter Gingold (1916 - 2006)

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Gingold

 
 
 
 
 

www.joergei.de     webmaster @ joergei . de     Last modified: 2018-03-18