Home > Politik & Soziales > Wenn ich alt bin Navigations-Menü EIN / AUS

www.joergei.de

Wenn ich alt bin


"Wenn ich alt bin, möchte ich keine junge Frau heiraten. Ich möchte nicht die Gesellschaft der Jugend suchen, wenn sie nicht ausdrücklich danach verlangt. Möchte nicht mürrisch werden, verdrossen oder seltsam. Die Gebräuche der Zeit, ihre Denkart, Moden und Menschen nicht verachten. Ich möchte nicht den immer gleichen Leuten die immer gleichen Geschichten erzählen. Nicht habgierig werden. Sitte, Anstand und Reinlichkeit nicht vernachlässigen um nicht widerwärtig zu werden. Nicht übermäßig streng mit jungen Leuten sein, sondern Nachsicht üben mit ihren jugendlichen Torheiten und Schwächen ...
Ich möchte nicht zu freimütig sein im Ratschlag, noch diejenigen belästigen, denen nicht daran gelegen ist. Mir einige Freunde wünschen, die mich wissen lassen, welche dieser Vorsätze ich breche und mich demgemäß bessern. Ich möchte nicht viel reden und nicht von mir selbst. Nicht verbohrt oder halsstarrig werden. Und mich nicht darauf einstellen, all diese Regeln auch zu beachten. Denn mir schwant, ich werde nicht eine einzige befolgen."

Jonathan Swift (1667 - 1745), geschrieben 1699 im Alter von 32 Jahren

 

Quelle:
https://www.kirche-im-swr.de/?page=manuskripte&autor=15

 
 
 
 
 

www.joergei.de     webmaster @ joergei . de     Last modified: 2018-03-11